Ein Gemeinschaftsprojekt

Die Familie und Freunde – warum das Hausbauen mit Ihnen einfach mehr Spaß macht. In den Gesprächen mit unserer Familien und mit unseren Freunden kündigte ich auch immer gleich an, dass sich genügend Arbeitshandschuhe auf unserer Baustelle befinden. Dieser Wink mit dem Zaunpfahl wurde Großteils verstanden und so versammelten sich viele Freunde während der Bauphase auf unserer Baustelle. Es wurde gegessen, getrunken, gewitzelt und auch ab und zu gearbeitet 😉 An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Leute – von Jugendfreunden über die Feuerwehrkameraden bis hin zur eigenen Familie, die uns tatkräftig bei unserem Projekt unterstützt haben – Danke!!!

Aber auch die freiwillige Unterstützung gehört organisiert, denn zu viele Personen auf der Baustelle machen auch wenig Sinn. Auch hier hat uns Holzbau Buchner gut beraten, um selbst während der Montagezeit des Hauses vor Ort ausreichend Mithilfe zu organisieren. Vor allem in diesen zwei Wochen war es wichtig, dass beinahe durchgehend die gleichen Mithelfer vor Ort waren. Somit lernten die Buchner Handwerker alle gut kennen und die gesamte Partie war gut aufeinander abgestimmt. Nicht nur wir waren mit der Firma Buchner zufrieden, sondern auch die Buchner-Zimmerer waren mit uns zufrieden.

Stefan und Kati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Rückruf


Anfahrt


Kontakt

Videos